FILM und FERNSEHEN

2012 Stillstand (Kino/Short, Regie: Benjamin Teske)

2012 Telekom (Werbung)

2010 Die Nacht (Kino/Short, Regie: Carsten Philip Bauer)

2008 Mein Song für Dich (Sat.1, Regie: Peter Gersina)

2008 Darwins Lost Paradise (arte, Regie: Hannes Schuler)

2007 Die Rettungsflieger (ZDF)

2006 Edeka (als akrobatischer Azubi, Werbung)

2006 Tears of a Samurai (Kino/Short, Regie: Joe Alexander)


THEATER

2016 Schneewittchen St. Pauli Theater, Regie: Felix Bachmann

2015 Käpt'n Sharky St. Pauli Theater, Regie: Felix Bachmann

2014 Pinocchio St. Pauli Theater, Regie: Felix Bachmann

2013 Die Wahrheit über Frankie Lichthof  Theater, Regie: Sven Lenz

2013 Pumuckl St. Pauli Theater, Regie: Dagmar Leding

2013 Mann o Mann Maag Music Hall Zürich, Regie: Katja Wolff

2012 Sonny Boys St. Pauli Theater, Regie: Uli Waller

2012 Die kleine Hexe St. Pauli Theater, Regie: Dagmar Leding

2011 Jim Knopf St. Pauli Theater, Regie: Dagmar Leding

2009 Todesmelodie Monsun Theater, Regie: Sven Lenz

2009 Männer am Rande Monsun Theater, Regie: Kai-Uwe Holsten

2008 Nach dem Regen Winterhuder Fährhaus, Regie: Michael Bandt

2008 Everest. Geister Monsun Theater, Regie: Sven Lenz

2008 Urmel aus dem Eis St. Pauli Theater, Regie: Dagmar Leding

2007 Der Rosenkavalier Staatsoper HH, Regie: Marco A. Marelli

2007 Pippi Langstrumpf, St. Pauli Theater, Regie: Dagmar Leding

2006 Idomeneo, Re di Creta Staatsoper HH, Regie: Nicolas Brieger

2006 Der Streit Ernst-Deutsch-Theater, Regie: Kai-Uwe Holsten








REGIE

2017 Jim Knopf Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2016 Peter Pan Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2015 Effi Briest Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2015 Hüben und Drüben Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2015 Nach dem Regen Freie Schauspielschule Hamburg

2014 Werther Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2014 Freiheit Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2013 Elfen, Kobolde und Dämonen Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2013 Co-Regie: Anatevka Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2012 Co-Regie: Name der Rose Kreuzgangspiele Feuchtwangen

2009 Wa(h)re Jugend Kampnagel

2009 Kampfchoreographie: Romeo und Julia SfSH Hamburg,

2008 Peter Pan SGS Weihnachtsmärchen

2007 Nußknacker und Mausekönig SGS Weihnachtsmärchen

2006 Alice im Wunderland SGS Weihnachtsmärchen

2005 Peterchens Mondfahrt SGS Weihnachtsmärchen

2004 Eine Weihnachtsgeschichte SGS Weihnachtsmärchen


EINIGE REGIE-KRITIKEN

"Familienspaß mit Peter Pan. (...) Cornelius Henne inszeniert das mit Effet und Rhytmus, soll heißen: Es passiert allerlei Überaschendes. Und Dramatik, Komik, Aktionen, Tanz, Gesang und Emotionsmomente sind genau gesetzt. Da klingen sogar ein paar Zwischentöne an. (FLZ, 17.05.16)


"Furioser Peter Pan begeistert Kinder und Erwachsene" (Hohenloher Tagblatt, 18.05.16)


"So sieht modernes Familientheater aus!" (Radio8, 16.05.16)


"Regisseur Cornelius Henne überzeichnet die Szenen dermaßen schräg, dass sie wie eine Parodie auf Science-Fiction Filme funktionieren und keine Zeigefinger-Moral durchscheint. Das Rezept geht auf." (LZ, 11.05.09)


"Henne hatte seiner Idee einen spannungseladenen Rahmen gegeben und knackige Spielsequenzen als romantisch-dämonische Bilder hineingesetzt. Schaurig schön." (FLZ, 18.05.13)




Größe:  

Konfektion:     

Augenfarbe:    

Haare:            

Sprachen:     

Führerschein:

Sport:

Instrumente:

Stimmlage:

Dialekte:

1,76 m

48    

blau-grau-grün    

dunkelblond auf 0,5 mm

Deutsch und Englisch

ja, Klasse B

Golf, Ski, Tennis, u.a.

Gitarre

Bariton

Norddeutsch


Schauspielausbildung SfSH (Hamburg)

Ausbildung Stuntfighting Bühne und Film

(u.a. Faustkampf, Fechten, Choreographie)



CORNELIUS

HENNE

Schauspieler. Regisseur.




ÜBER MICH

Geboren in der Weltkunststadt Kassel im Juni 1984.

Seit der Schauspielausbildung in Hamburg Allzweckwaffe und No-Nonsense Man in der deutschen Theater- und Filmwelt als Schauspieler, Regisseur, Autor, Produktionsleiter, Resident Director, Dozent, Tourneeleiter, Stage Manager.


"Ich habe den Schwertmeister

von Melee Island    besiegt!"

TM




mein Profil auf FILMMAKERS